Logo

Tatya gonschorek

Ich wurde mit dem wundervollen Geschenk in meinem Leben gesegnet, mit Sri Kaleshwar eine tiefe Freundschaft zu teilen - natürlich hat er mich auch, als mein Meister, auf allen Ebenen sehr herausgefordert. Er hat in mir - wie in uns allen - immer das Höchste gesehen, mich inspiriert, ermutigt und stark gemacht. Sein größter Wunsch war es, Heiler und Meister so kraftvoll wie Jesus auszubilden und dass wir als seine Studenten Meisterschaft erreichen. Ich bin immer wieder von Neuem berührt, wenn mir bewusst wird, wie bedingungslos er uns liebt. Die Fotos mit Swami und mir sind für mich Ausdruck von seiner Liebe, die er seinen Studenten gegenüber verströmt. Diese Liebe spricht für mich mit jedem Atemzug: “Lauf Seite an Seite mit mir und geh mit mir den Weg in die göttliche Stille.


Leben & Arbeiten mit Sri Kaleshwar werden zu einer Berufung

Im August 1999 begegnete Tatyanna ihrem Meister Sri Kaleshwar zum ersten Mal auf einem Seminar in Kisslegg und reiste im Dezember des gleichen Jahres in seinen Ashram nach Penukonda in Indien. In den folgenden 12 Jahren lebte sie hauptsächlich in ihrer Seelenheimat Penukonda, wurde von Sri Kaleshwar intensiv ausgebildet und für ihre Aufgaben trainiert und vorbereitet:

  • Über mehrere Jahre hinweg leitete Tatyanna grössere Gruppen von Studenten und begleitete sie unter der Anleitung ihres Meisters durch hochenergetische Meditationsprozesse, in denen göttliche Erfahrungen möglich wurden.
  • Seit 2003 begleitete und assistierte Tatyanna Sri Kaleshwar auf seinen Auslandsreisen und organisierte gemeinsam mit ihrem Team mehr als fünfzig Vorträge und Seminare für ihn in Europa. Sie unterstützte Swami in seiner Arbeit mit allen europäischen Studenten-Gruppen und assistierte ihm bei Gruppen-Energieübertragungen sowohl in Indien als auch in Europa.
  • Tatyanna wurde von Sri Kaleshwar als Referentin, Moderatorin und Lehrerin in großen Programmen sowohl im Ashram als auch in Europa eingesetzt - dort mehrfach stellvertretend für ihn selbst.
  • Im Jahre 2005 erhielt Sri Kaleshwars Arbeit in Europa durch die Gründung einer gemeinnützigen Organisation zugleich den rechtlichen Rahmen und die strukturelle Basis für zukünftige Projekte. Der Sri Sai Kaleshwar e.V. dient der Umsetzung von Sri Kaleshwars Inspiration in Europa. Zu den wichtigsten Aufgaben der Organisation zählt es, das heilige vedische Wissen, das Sri Kaleshwar westlichen Studenten zugänglich gemacht hat, in seiner Reinheit zu erhalten und verfügbar zu machen. Seit der offiziellen Anerkennung der Gemeinnützigkeit ist Tatyanna - zusammen mit Tobias Gonschorek - Vorsitzende des Sri Sai Kaleshwar e.V. www.kaleshwar.de
  • 2007 folgte die Gründung des Sri Kaleshwar Publishing Verlages, durch den alle Publikationen und bereits umfangreiche deutsche Übersetzungen von Sri Kaleshwars Lehren verfügbar gemacht wurden.
  • Ende 2011, kurz vor seinem Mahasamadhi im März 2012, wurde Tatyanna von Sri Kaleshwar nach Europa gesendet, um seinen Herzenswunsch umzusetzen, das Wissen und die Energie in den Westen zu bringen. Seitdem konzentriert sie sich in vollem Umfang auf die Arbeit in Europa, das heilige Wissen zu lehren, Initiationen und Heilenergieübertragungen zu geben und die Arbeit mit dem Sri Sai Kaleshwar e.V. fortzuführen.